Laut der offiziellen Facebook Seite von MAC soll morgen endlich die Cinderella, sowie die Toledo Kollektionen online kommen. Für alle die keinen Counter in der Nähe haben oder die, so wie ich, bei Douglas.de und Breuninger.de nicht schnell genug waren, besteht also morgen noch einmal die Chance eure Wunschprodukte zu bestellen.

Da ich am Counter noch das Blush Kindergarten Red mitgenommen habe und mein Freund so lieb war mir den Oxblood Lippenstift zu besorgen, möchte ich euch diese beiden heute noch kurz zeigen. Eventuell hilft es euch ja noch bei einer Kaufentscheidung.

MAC Toledo

Kindergarten Red

Kindergarten Red stand ursprünglich nicht auf meiner Wunschliste, konnte mich dann aber beim Swatchen am Counter überzeugen. Dort ließ er sich übrigens hervorragend swatchen. Mehr zur Pigmentierung und Textur aber weiter unten.

MAC Toledo Kindergarten RedMAC Toledo Kindergarten Red

Farbe/Finish

Das Blush hat einen hübschen Farbverlauf, der von einem sehr hellen Rosa mit warmen Untertönen in ein dunkleres beeriges Rosa übergeht. Mischt man die beiden Farben erhält man ein schönes rötliches Pink.

MAC Toledo Kindergarten Red

Textur/Pigmentierung

Leider hatte ich bei meinem Exemplar das gleiche Problem wie bei Ripe Peach. Ohne die erste Schicht abzutragen war es kaum möglich Farbe auf den Finger zu bekommen, geschweige denn die Farbe vom Finger auf den Unterarm zu bringen. Ich kann mir leider nicht erklären woran das liegt und ob das bei allen Exemplaren der Fall ist, jedoch ist es bei dem Preis schon sehr ärgerlich.

Hat man die obere Schicht aber entfernt, lässt er sich problemlos swatchen und gut mit einem Pinsel autragen. Die Pigmentierung ist dann ebenfalls sehr gut. Die Farbe lässt sich übrigens sehr schön aufbauen, sodass von einem leichten Hauch bis zur einem kräftigen Ergebnis alles möglich ist und das ohne fleckig zu werden. Auch das Verblenden funktioniert hier sehr gut.

MAC Toledo Kindergarten Red

MAC Toledo Kindergarten Red
helle Seite | dunkle Seite | beide Seiten gemischt
MAC Toledo Kindergarten Red
helle Seite | dunkle Seite | beide Seiten gemischt

Fazit

Leider fällt es mir hier sehr schwer zu entscheiden ob ich Kindergarten Red weiterempfehlen soll. Für 32€ erwarte ich einfach, dass das Blush auch ohne Abhnehmen der obersten Schicht einwandfrei funktioniert. Lässt man dies außer Acht ist es ein solides Blush in einer sehr schönen Farbe und in toller Optik. Die Pigmentierung ist ebenfalls gut und die Verarbeitung mit dem Pinsel funktioniert tadellos.

 

Oxblood Lippenstift

Bereits als die ersten Swatches auf Instagram auftauchten stand für mich fest, dass ich Oxblood unbedingt haben muss, da er einfach ein schöner warmer Nudton ist. Bei den restlichen Lippenstiften der Kollektion handelt es sich um Rottöne, bei denen drei sich meiner Meinung nach sehr ähnlich sehen. Da ich nur selten und zu besonderen Anlässen rote Lippenstifte trage, stand meine Entscheidung nur Oxblood zu kaufen deshalb schnell fest.

Leider war ich online jedoch nicht schnell genug, sodass ich am 02.03. noch spontan zu unserem Counter gefahren bin. Dort wurde ich jedoch ebenfalls enttäuscht, da Oxblood neben Sin und Victoriana nicht geliefert wurden und nach Aussage der Verkäuferin wohl auch nicht mehr nachkommen. Ich habe mich wirklich sehr geärgert, da ich ganz umsonst hingefahren bin. Die liebe Anna gab mir dann den Tipp, dass der Breuninger in Stuttgart noch genügend Exemplare vorrätig hat. Da mein Freund momentan in Stuttgart arbeitet, habe ich ihn schließlich gebeten ihn mir mitzurbingen, sodass ich ihn nun endlich in Händen halte und euch vorstellen kann.

MAC Toledo Oxblood Lipstick

Farbe/Finish

Oxblood hat ein mattes Finish, dass jedoch kurz nach dem Auftrag noch etwas glänzt. Erst nach einer Weile wird er dann komplett matt. Die Textur fühlt sich auf den Lippen sehr angenehm und nicht zu trocken an.

Die Farbe würde ich als warmen peachigen Nudton beschreiben, die sicher vielen stehen dürfte. Da Oxblood etwas dunkler ist, lässt er zudem die Lippen nicht tot aussehen wie viele andere Nude Lippenstifte.

Kinda Sexy soll übrigens ein gutes Dupe zu Oxblood sein. Die liebe Anna hat die beiden Farben für euch auf ihrem Blog verglichen. Hier gelangt hier zu ihrem Beitrag.

MAC Toledo Oxblood Lipstick

Textur/Haltbarkeit

Oxblood lässt sich trotz des matten Finishs sehr gut auftragen und deckt auch bereits bei der ersten Schicht. Durch das matte Finish hält er zudem 3-4 Stunden problemlos auf den Lippen und übersteht auch Trinken und kleine Mahlzeiten.

MAC Toledo Oxblood LipstickMAC Toledo Oxblood LipstickMAC Toledo Oxblood LipstickMAC Toledo Oxblood Lipstick

Vergleich

Auf vielen Swatches erinnerte mich die Farbe stark an Enchanted One aus der Alluring Aquatic Kollektion. Ich habe euch die beiden Farben deshalb kurz neben einander geswatcht, falls ihr Enchanted One ebenfalls besitzt und unschlüssig seid ob ihr auch Oxblood kaufen sollt.

Man sieht jedoch auf den ersten Blick, dass sich die Farben unterscheiden. Oxblood hat einen wesentlich rötlicheren Ton und ist auch minimal dunkler. Entchanted One ist hingegen neutraler und heller.

MAC Toledo Oxblood Enchanted One
MAC Enchanted One | MAC Oxblood

 

Fazit

Oxblood ist ein wunderschöner Nude-Ton mit einer hervorragenden Qualität. Durch den peachigen Ton, lässt er die Lippen nicht tot aussehen und passt zu fast jedem Look. Für mich ist er das aHighlight der Toledo Kollektion und absolut empfehlenswert. Ich kann euch also wirklich ans Herz legen ihn euch zu bestellen, falls ihr noch einem schönen Nude Lippenstift mit toller Verpackung sucht. Solltet ihr jedoch keine Lust auf den morgigen Stress haben und keinen Wert auf das Special Packaging legen, solltet ihr euch Kinda Sexy als Alternative ansehen.

Eine Review, sowie Swatches zu den Blushes Azalea Blossom und Ripe Peach findet ihr übrigens hier und hier.

Wie gefällt euch die Toledo Kollektion? Werdet ihr euch morgen auf die Lauer legen und versuchen das ein oder andere zu jagen? Oder findet ihr sie eher langweilig?

MAC Kindergarten Red und Oxblood – Toledo Kollektion
Markiert in:                            

8 Gedanken zu „MAC Kindergarten Red und Oxblood – Toledo Kollektion

  • 5. März 2015 um 21:27
    Permalink

    Danke für deine lieben Verlinkungen 🙂

    Ich finde Oxblood sieht an dir wirklich wunderschön aus und passt super zu deiner tollen Lippenstruktur 🙂

    Das Blush sieht auch toll aus, war mir aber die 32€ nicht wert, dafür habe ich ja bei den Lippis zugeschlagen 🙂

    <3

    Antworten
  • 7. März 2015 um 16:45
    Permalink

    Wenn man bei einem Blush dieser Preisklasse die oberste Schicht erstmal wegnehmen muss ist das natürlich sehr ärgerlich, dennoch erscheint er mir anhand deiner Swatches ein ausgesprochenes Schätzchen zu sein. Drei total verschiedene Farben aus einem einzigen Produkt(Pfännchen) rauszubekommen, ist schon ne tolle Sache – besonders für unterwegs!
    Und meinen herzlichen Glückwunsch, dass du Oxblood ergattern konntest – er ist wirklich wuuuuunderschön!!
    Liebste Grüße! Marie
    Marie | theshimmerblog kürzlich veröffentlicht…BE HAPPY – GIVEAWAY ♡My Profile

    Antworten
  • Pingback: Best Of Beauty #7 - Kyra's Welt

  • 11. März 2015 um 09:01
    Permalink

    Tolle Fotos und super Beitrag zu den Produkten! <3
    Ich habe mir am Wochenende auch das Blush in Kindergarden Red geholt und leider habe ich auch das Problem, dass ich kaum Farbe auf den Pinsel bekomme. Wie hast du die erste Schicht "abgetragen"? 🙂

    Antworten
    • 11. März 2015 um 19:52
      Permalink

      Lieben Dank für das Lob 🙂

      Ich habe die oberste Schicht mit einem Taschentuch und der Rückseite meines Daumennagels abgetragen. Also ganz leicht mit dem Taschentuch über dem Nagel über die Oberfläche gekratzt.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge